Die Grünen in Erdmannhausen

Kinderferienprogramm : Ein Tag im Buchenbachtal

Es war wieder herrlich: kein Wölkchen am Himmel, die Temperaturen schon am Vormittag wecken die Sehnsucht nach Wasser, Wasser, Wasser !

14 Kinder finden sich vor dem Rathaus ein, alle sind ein bisschen aufgeregt, wie es sich gehört, wenn man einen Ausflug macht ! (Die 4 Betreuer sind es auch !)

Wir fahren mit dem Bus nach Wolfsölden bis zur Endstation. Dort steigen wir aus, laufen nach links auf einer Straße zwischen Wald und Häusern bis zu einer Schranke. 

Dort hängt am Baum ein Schild „Naturschutz-Gebiet“. Es geht weiter, durch den kühlen Wald, dann über eine große Wiese hinunter zum Buchenbach. Über eine der denkmalgeschützten Steinbrücken kommen wir wieder auf eine Wiese und schlagen dort im Schatten unser Lager auf. Es ist still hier: wir hören nur das Bachplätschern, die Blätter in den Bäumen rauschen und Vogelgezwitscher – herrlich.

Aber dann gibt es kein Halten mehr, Badekleidung an und ab ins Wasser !

Die Stunden vergehen wie im Flug, Langeweile kommt nicht auf, dafür ist es viel zu spannend, im Bach herumzustapfen, sich gegenseitig nass zu spritzen, Libellen zu beobachten einen Staudamm zu bauen...

Allen, die einen Ausflug machen wollen, der nur das Fahrgeld kostet, aber alle reich an Spaß und Freude in der Natur heimkommen lässt, empfehlen wir die Nachahmung.